Tatkraeftig_Ziele_erreichen

Training & Coaching

Angebotsformate

  • Klassische Inhousetrainings, die für jedes Unternehmen maßgeschneidert werden

  • Individuelle Seminare und Workshops für komplette Arbeitsteams

  • Coachingsitzungen für Einzelpersonen

  • Besondere Teamevents wie Outdoortrainings sind möglich 

    (in Kooperation mit NEVO)

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte in Unternehmen, Teams und Projektgruppen, Auszubildende, Frauen in Weiterbildungsmaßnahmen und Menschen in Umbruchsituationen.

Arbeitsweise

Ich konzentriere mich auf Ihre individuellen Stärken und Fähigkeiten. Ich arbeite mit Ihnen an Ihren persönlichen Zielen und helfe Ihnen, Strukturen zu erkennen und Prozesse in Gang zu setzen.

Ich gehe davon aus, dass persönliche und unternehmerische Interessen sich gegenseitig positiv beeinflussen.

Komfortzone_verlassen

Seminare für MitarbeiterInnen, Führungskräfte und alle Interessierten

Seminar

Selbstvertrauen & Selbstsicherheit

Du_selbst_sein

Was dieses Seminar ausmacht: 


Selbstvertrauen, Selbstsicherheit, souveränes Auftreten und Durchsetzungskraft – Attribute, die im Berufs- und Privatleben immer häufiger eine wichtige Rolle spielen. Eine wesentliche Voraussetzung, diesen Herausforderungen gerecht zu werden, ist neben dem fachlichen Know-how eine starke Persönlichkeit mit einem gesunden Selbstwertgefühl. Das Ausmaß, in dem ein Mensch sich selbst wertschätzt, prägt sein Erleben und sein Verhalten im beruflichen und persönlichen Alltag.


Was sich gut anfühlt, Stabilität und Sicherheit verspricht, lässt Menschen in herausfordernden Situationen wachsen.

Aus unternehmerischer Perspektive ist der Nutzen vielfältig: Je überzeugender Vorgesetzte mit Geschäftspartnern verhandeln, umso bessere Konditionen handeln sie für das Unternehmen aus. Je selbstsicherer MitarbeiterInnen in Meetings auftreten, desto bessere Ideen liefern sie. Je mutiger sie Kritik äußern, umso mehr Fehler werden vermieden und desto konstruktivere Lösungen werden gefunden.

Diese Veranstaltung bietet die Gelegenheit, sich selbst in der Gruppe zu reflektieren. Angesetzt wird bei vorhandenen Kompetenzen des Einzelnen. Stärken zu stärken unterstützt nachhaltiger als sich mit angenommenen eigenen Unzulänglichkeiten zu belasten. Im gemeinsamen Prozess werden u.a. ver-rückte Fragen - z.B. was verbirgt sich Gutes im Schlechten? - gestellt. Es werden verschiedene Persönlichkeitsanteile thematisiert. Spannend ist es auch, den eigenen inneren Kritiker, der so oft die eigene Energie ausbremst, kennenzulernen.

Erkenntnisse und Erfahrungsaustausch stärken Mittel und Wege für wachsendes Selbstvertrauen sowie Durchsetzungskraft im (Berufs-)Alltag im persönlichen und unternehmerischen Interesse. Für schwierige Herausforderungen lassen sich Lösungen finden!

Seminar

Positiv denken

Optimisten_leben_leichter

Was dieses Seminar ausmacht: 


Positives Denken, ein Begriff, der die unterschiedlichsten Assoziationen weckt. Meine Seminare orientieren sich an den Grundlagen der positiven Psychologie. Somit bauen die Inhalte auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, insbesondere der Hirnforschung auf, die sich dann in praktischen und alltagstauglichen Übungen und Methoden widerspiegeln.

Im Laufe des Lebens haben Menschen Probleme und Herausforderungen gemeistert. Gewonnene Erfahrungen drücken sich häufig in unterschiedlichen Lebensweisheiten oder auch Glaubenssätzen aus. Sind sie positiv formuliert, geben sie Kraft, Mut und Hoffnung. „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen" ermutigt eher als „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr“.

In diesem Seminar werden belastende Denkmuster bis hin zu Katastrophenphantasien aufgedeckt und dafür Alternativen gefunden.

Auch der Frage, warum Optimisten gesünder leben und oftmals glücklicher sind als Pessimisten, gehen wir nach. Denn oftmals geht es gar nicht darum, sein Leben „im Außen“ komplett umzukrempeln, sondern innere Einstellungen und Sichtweisen auf das eigene Leben positiv zu verändern. Ziel dieses Trainings ist es, aus dem berühmten halbleeren Glas ein halbvolles zu machen und mit dieser Einstellung gut drauf zu sein!

Aus unternehmerischer Perspektive wird zunehmend wichtig, dass MitarbeiterInnen mit positiven Grundhaltungen auf neue Aufgaben gelassener reagieren und auch bei Stress handlungsfähiger bleiben. Außerdem ist belegt, dass selbst körperliches Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit durch Optimismus gestärkt werden.

Ich_kann_alles_erreichen

Seminar

Erfolgreiche Teamarbeit

Zufriedene_Mitarbeiter

Was dieses Seminar ausmacht: 


Obwohl wir uns unsere Freunde in aller Regel aussuchen, gibt es hin und wieder Spannungen. Kollegen und Vorgesetzte können wir uns in den meisten Fällen nicht aussuchen. Es liegt nahe, dass es auch hier manchmal knirscht. Auseinandersetzungen sind alltgäglich und können kräftezehrend sein. Versteht man dagegen, Differenzen konstruktiv zu nutzen, dann wirken sie bereichernd. Der Reifegrad eines Teams lässt sich daran ablesen, wie gut und schnell es in der Lage ist, Konflikte wahrzunehmen und mit entsprechenden Methoden zu bearbeiten. Aufgaben werden reibungsfreier erledigt und Gruppenmitglieder fühlen sich geschätzt. Teamarbeit umfasst nämlich mehr als nette kollegiale Zusammenarbeit.

Erfolgreich ist ein Team, wenn seine Mitglieder eigenverantwortlicher handeln. Führungskräfte arbeiten weniger direktiv – sie können sich auf ihr Team verlassen. Wichtig ist, die eigene Haltung genauer zu beobachten und zu respektieren, dass MitarbeiterInnen verschiedenartig sind und unterschiedliche Kompetenzen in ein Team einbringen. Gegenseitiges Vertrauen ist ein großes Plus. Schrittweise kann eine neue Arbeits- und Organisationskultur entstehen, deren Etablierung häufig Zeit und Unterstützung braucht. Aus diesem Grund biete ich dieses Seminarformat für Führungskräfte, Teammitglieder und auch bereits bestehende Arbeitsteams in Organisationen an.

Sie werden in dem Seminar erfahren, wie sich ein Team entwickelt und wie Sie in Ihrer jeweiligen Funktion unterstützend zu einer raschen und positiven Entwicklung beitragen können. Darüber hinaus werden Sie sich selbst und andere besser kennen und verstehen lernen, denn damit ein Synergieteam entsteht, müssen die Menschen bereit sein, untereinander Rollen- und Beziehungsmuster aufzugeben. Dies ist für alle Beteiligten eine herausfordernde Aufgabe, bei der ich Sie gerne unterstütze.

So lernen Sie beispielsweise verschiedene Arbeitsstile inkl. Ihres eigenen kennen und haben dadurch möglicherweise schon eine Ursache für Konflikte innerhalb Ihres Teams identifiziert. Sie erfahren, warum es so wichtig ist, die Rollen in einem Team zu kennen und wie Sie diese optimal nutzen können. Und auch welche gruppendynamischen Prozesse es innerhalb und zwischen Teams gibt, werden Sie nicht nur theoretisch sondern auch praktisch erfahren.

Um all diese Erkenntnisse und Erfahrungen in die Praxis zu transportieren, braucht es eine gute Kommunikationskultur. Sie erhalten Tipps, wie Sie konstruktives Feedback im Team fördern und dauerhaft etablieren können.

Aus unternehmerischer Perspektive: wird einem Team Gestaltungsspielraum gelassen, ergreift es Initiative, verbessert Arbeitsabläufe, findet überraschende Lösungen und ist mehr als eine „gemeinsame Kostenstelle" im Betriebsablauf.

Kommunikation_ist_alles